Sprungbrett Mainz e.V. > Unsere Leistungen > Wohngruppe für Erwachsene

Wohngruppe für Erwachsene

In unseren ambulant betreuten Wohngruppen werden Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren aufgenommen, die ohne festen Wohnsitz sind und sich das Ziel gesetzt haben, wieder eine Wohnung und einen Arbeitsplatz zu finden.
Bis sechzehn Bewohner leben zusammen in drei Wohngemeinschaft. Jedem steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung, das individuell gestaltet werden kann. Küche und Sanitärräume werden gemeinsam genutzt.
Ein bewährtes Team von erfahrenen Fachkräften gibt z. B. Unterstützung bei

- dem Aufbau einer beruflichen Perspektive
- der Suche eines Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz
- psychosozialen Problematiken
- Behördengängen
- der Schuldenregulierung
- der Wohnungssuche

 

tl_files/sprungbrett_mainz/Sprungbrett_e_V/Kaffee_und_Kuchen.JPG

 

Bewohner bei Kaffee und Kuchen

 


Neben regelmäßigen Einzel- und Gruppengesprächen und der intensiven Unterstützung bei psychischen Problemen sorgen gemeinsame Unternehmungen innerhalb der Gruppe dafür, dass sich die Bewohner schnell zu recht finden und sich dem Aufbau eines eigenverantwortlichen Lebens widmen können.

 

 

Rechtliche Grundlagen

 

Die rechtlichen Vorgaben für die Hilfeleistungen im Betreuten Wohnen ergeben sich aus den §§ 67-69 SGBXII und den hierzu ergehenden weiteren Vereinbarungen. Das Hilfeangebot richtet sich dem gemäß an Personen, deren besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind und die nicht fähig sind, diese Schwierigkeiten aus eigener Kraft zu überwinden.